Oberallgäuer Seen - Rundfahrt


Vorschlag der Fahrtroute:
Fahrt über Immenstadt – Kempten zum Hopfensee.
Man nennt es auch die Riviera des Allgäus. Sehenswert ist die Uferpromenade und hier können Sie gepflegt flanieren und Einkehren, immer mit Blick auf die gesamte Bergwelt des Königswinkel und die Königsschlösser.

Heimreise über Füssen am Forggensee, weiter entlang des Weißensee und über das

Tannheimertal – Oberjoch – Sonthofen – Balderschwang nach Hittisau zurück.

Hopfensee:
Der Hopfensee gehört zum Stadtgebiet Füssens und ist ca. 5 km entfernt, grenzt aber gleichzeitig an die Gemeinde Hopferau. Er ist 2,1 km lang, hat einen Umfang von 6,8 km und ist maximal 10,4 Meter tief. Damit ist er einer der wärmsten Seen in den Voralpen und schon für Badegäste ab Ende Mai badetauglich.

Forggensee:
Der Forggensee ist der viertgrößte See im Allgäu. Er wird vom Lech gespeißt und liegt mitten im Köngiswinkel. Zum ersten Mal füllte sich der 12 Kilometer lange und 3 Kilometer breite See 1954 mit Wasser und gehört zu den größten Stauseen Deutschlands.

Weißensee:
Der Weißensee Er ist 2,4 Kilometer lang, fast 600 Meter breit und bis zu 25 Meter tief, er hat eine Fläche von 1,35 Quadratkilometer und ein Einzugsgebiet von fast 15 Quadratkilometer.

                                                         

Weitere Information
Stichwörter: 
Fahrrad, Kulinarik, Landschaft, Pensionisten, Schulen, Schüler, Senioren, Vereine

Anfrage

Für welche Fahrt interessieren Sie sich?
Wann möchten Sie abfahren?
Damit wir Ihre Anfrage vollständig beantworten können, geben Sie uns bitte bekannt, für wie viele Personen Sie anfragen, welche sonstigen Wünsche Sie haben und was wir für Sie vorbereiten sollen.
Wie sollen wir Ihnen unsere Antwort zukommen lassen?
Bitte teilen Sie uns die E-Mail Adresse, an die wir unsere Antwort senden sollen, mit
Bitte geben Sie die Telefonnummer, unter der wir Sie erreichen, an.